#Wien2015 Wo die Wahl entschieden wird

ZAHLEN ZUM TAG. Mehr als eine Million Wienerinnen und Wiener sind am 11. Oktober wahlberechtigt – die meisten leben in den Außenbezirken.

-

ZAHLEN ZUM TAG. Mehr als eine Million Wienerinnen und Wiener sind am 11. Oktober wahlberechtigt – die meisten leben in den Außenbezirken.  

Erfahrungsgemäß werden nicht alle zur Urne schreiten. Bei der Gemeinderatswahl 2010 wurden nur etwas mehr als 750.000 gültige Stimmen abgegeben. Die meisten in den großen Außenbezirken. Allein in der Donaustadt war es jede Zehnte davon. In Favoriten und Floridsdorf waren es ähnlich viele. Das bedeutet, dass dort die Entscheidung fällt. Gewinnt eine Partei etwa nur in einem Zentrumsbezirk, so hat sie unter Umständen nicht viel mehr als einen Achtungserfolg erzielt – im 1. Bezirk z.B. wird nur rund ein Hundertstel der gültigen Stimmen abgegeben.

Dieser Beitrag ist zunächst auf VIENNA.AT erschienen. 

Könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben