Es geht uns wirklich gut

-

ZAHLEN ZUM TAG. So viel Zuversicht in der Bevölkerung hat das Meinungsforschungsinstitut „Spectra“ für seinen Wirtschaftsbarometer noch nie festgestellt.

Das Meinungsforschungsinstitut „Spectra“ misst einmal pro Quartal die Stimmung im Land und weist sie in einem Wirtschaftsbarometer aus. So gut wie derzeit ist sie alles in allem noch nie gewesen. Die wirtschaftliche Entwicklung wird von 28 Prozent als positiv („geht eher aufwärts“) und von nur noch 14 Prozent als negativ in dem Sinne beurteilt, dass sie meinen, dass es eher abwärts gehe: Das ist der niedrigste Wert seit Erhebungsbeginn im Jahr 1992.

Der Wohlstand in Österreich ist im ersten Quartal dieses Jahres wiederum von neun Prozent als sehr niedrig bezeichnet worden – und von 69 Prozent als sehr hoch. Das ist der höchste Wert seit 2006, als diese Frage zum ersten Mal gestellt wurde.

Ebenfalls seit 2006 erkundigen sich die Meinungsforscher danach, wie die Befragten persönlich in die Zukunft schauen. Aktuell tun das 22 Prozent mit Sorge und 70 Prozent mit Zuversicht. Beides sind Spitzenwerte. Anfang 2016 gab es die anderen Extreme: Damals waren nur 43 Prozent zuversichtlich und ganze 48 besorgt.

>> dieSubstanz.at per Mail. Regelmäßig. Gratis >> Zum Newsletter

Könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben