Österreichs EU-Beitrag sinkt

ZAHLEN ZUM TAG. 2015 war der „Mitgliedsbeitrag“ so niedrig, wie schon seit fünf Jahren nicht mehr. 

-

ZAHLEN ZUM TAG. 2015 war der „Mitgliedsbeitrag“ so niedrig, wie schon seit fünf Jahren nicht mehr.

Österreichs Beitrag zur Europäischen Union ist in den letzten Jahren stark gesunken: Betrug er 2013 2,97 Milliarden Euro, so waren es 2015 nur 2,45 Milliarden Euro; ein Viertel weniger also.

Die 2,97 Milliarden Euro waren freilich ein Spitzenwert. 2010 war der Beitrag mit 2,34 Milliarden Euro zuletzt niedriger als im vergangenen Jahr. 2008 belief er sich überhaupt nur auf 2,05 Milliarden Euro.

Die 2,45 Milliarden Euro aus dem vergangenen Jahr entsprechen 0,7 Prozent der Wirtschaftsleistung.

Könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Your email address will not be published.