Wiener Gemeindestraßen: 2771 Kilometer lang

ZAHLEN ZUM TAG. Allein auf die Donaustadt entfällt ein Sechstel der Gesamtlänge.

-

ZAHLEN ZUM TAG. Allein auf die Donaustadt entfällt ein Sechstel der Gesamtlänge.

Aus einem Flugzeug betrachtet besteht Wien aus Dächern, Grünflächen und vielen, vielen Straßen. 2770,8 Kilometer sind sie insgesamt lang. Das entspricht etwa der Distanz, die man von der Bundeshauptstadt aus mit dem Auto nach Lissabon zurücklegen muss.

Die meisten bzw. längsten Straßen sind in der Donaustadt: Dort kommt man in Summe auf 447,7 Kilometer. Es folgen Floridsdorf und Liesing mit 303,2 bzw. 247,5 Kilometer. In der Inneren Stadt mag es indes viele enge Gassen geben – die Gesamtlänge ist mit 54,3 Kilometern aber vergleichsweise bescheiden. In der Josefstadt sind es gar nur 19,6 Kilometer.

Berücksichtigt hat die Statistik-MA23 sämtliche Gemeindestraßen.

> Dieser Beitrag ist zunächst auf VIENNA.AT erschienen.

Könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Your email address will not be published.