Weniger Kühe, mehr Milch

ZAHLEN ZUM TAG. Effizienzsteigerung wird in der Landwirtschaft besonders deutlich: Pro Kuh hat sich die Milchproduktion seit 1954 verdreifacht.

-

ZAHLEN ZUM TAG. Effizienzsteigerung wird in der Landwirtschaft besonders deutlich: Pro Kuh hat sich die Milchproduktion seit 1954 verdreifacht.

Der Milchpreisverfall macht besonders deutschen, aber auch österreichischen Bauern zu schaffen, wobei sie ein Stück weit wohl auch Opfer der Effizienzsteigerung werden: Die Jahresmilchleistung pro Kuh steigt und steigt; seit 1954 hat sie sich den Zahlen zufolge, die die Statistik Austria führt, auf rund 6500 Kilogramm verdreifacht.

1954 gab es in Österreich 1,16 Millionen Milchkühe; sie haben gut zweieinhalb Millionen Tonnen Rohmilch produziert. 60 Jahre später gab es nur noch eine halbe Million Kühe, die Rohmilchproduktion ist jedoch auf dreieinhalb Millionen Tonnen gestiegen.

Könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Your email address will not be published.