Boomende Städte

ZAHLEN ZUM TAG. Das oberösterreichische Leonding weist das größte Bevölkerungswachstum auf.

-

ZAHLEN ZUM TAG. Das oberösterreichische Leonding weist das größte Bevölkerungswachstum auf.

Immer mehr Österreicher zieht es in Ballungsräume. Und das macht sich auch in der dortigen Bevölkerungsentwicklung bemerkbar. Betrachtet man die Gemeinden mit mehr als 20.000 Einwohnern, dann weist das oberösterreichische Leonding, das an die dortige Landeshauptstadt Linz grenzt, das größte Wachstum auf; seit 2006 ist die Zahl der Einwohner um 17,9 Prozent auf 27.393 gestiegen.

Um mehr als ein Zehntel gewachsen sind außerdem Graz (plus 14,4 Prozent auf 280.258), Innsbruck (plus 13,3 Prozent auf 131.009) und Wien (plus 11,4 Prozent auf 1,84 Millionen).

Vier der zehn am stärksten wachsenden Gemeinden befinden sich in Vorarlberg: Dornbirn (plus 9,8 Prozent auf 48.121), Feldkirch (plus 9,2 Prozent auf 32.534), Lustenau (plus 8,3 Prozent auf 22.219) und Bregenz (plus 7,8 Prozent auf 29.153).

Könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Your email address will not be published.