Sektsteuer verdreifacht

ZAHLEN ZUM TAG. … und dennoch macht sie nur 0,02 Prozent des gesamten Steueraufkommens aus.

-

ZAHLEN ZUM TAG. … und dennoch macht sie nur 0,02 Prozent des gesamten Steueraufkommens aus.

Die Erhöhung der Sektsteuer im Zuge der letzten Budgetsanierung macht sich bemerkbar: Brachte sie dem Fiskus von Jänner bis Oktober des vergangenen Jahres 3,9 Millionen Euro, so waren es heuer drei Mal so viel: 15,5 Millionen Euro nämlich.

Die Sektsteuer bleibt dennoch eine Bagatellsteuer: Ihr Anteil am gesamten Steueraufkommen, das Finanzminister Hans Jörg Schelling in den ersten zehn Monaten verzeichnete, betrug gerade einmal 0,02 Prozent,

Könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Your email address will not be published.