Erwerbstätigkeit: OÖ spitze, Wien Schlusslicht

ZAHLEN ZUM TAG. Drei von vier Oberösterreicher sind beschäftigt – und nicht einmal zwei von drei Wienern. 

-

ZAHLEN ZUM TAG. Drei von vier Oberösterreicher sind beschäftigt – und nicht einmal zwei von drei Wienern.

Man muss nicht immer über die Arbeitslosigkeit reden, sondern kann sich auch einmal der Beschäftigung zuwenden. Wie schaut’s da aus bei den 15- bis 64-Jährigen? Österreichweit sind laut Statistik Austria 71,1 Prozent der Frauen und Männer erwerbstätig. Nach Bundesländern sind die Unterschiede jedoch hoch.

An der Spitze steht Oberösterreich: Mit 74,9 Prozent sind dort drei von vier Personen erwerbstätig. Ähnlich viele sind es in Vorarlberg (74,8) und Tirol (74,2 Prozent). Deutlich unter dem Schnitt rangieren das Burgenland (69,8 Prozent) und Kärnten (69,2 Prozent). Am Ende der Liste steht Wien mit 64,7 Prozent. Wobei zum einen wohl ins Spiel kommt, dass in der Bundeshauptstadt viele studieren, und zum anderen, dass dort die Arbeitslosigkeit am höchsten ist. Womit wir doch wieder beim Thema wären.

Könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Your email address will not be published.