Schulden für die Ewigkeit

ZAHLEN ZUM TAG. Bundesanleihe mit einer ausstehenden Nominale von dreieinhalb Milliarden Euro läuft am 20. September des Jahres 2117 aus. 

-

ZAHLEN ZUM TAG. Bundesanleihe mit einer ausstehenden Nominale von dreieinhalb Milliarden Euro läuft am 20. September des Jahres 2117 aus.

Wenn die Zinsen niedrig sind, muss man Schulden ja nicht gleich tilgen. Das meint jedenfalls auch die Republik Österreich. Und ist dazu übergegangen, die Laufzeit von Bundesanleihen auf bis zu 100 Jahre zu verlängern. Eine solche Anleihe mit einer ausstehenden Nominale von dreieinhalb Milliarden Euro ist demnach erst in 99,4 Jahren bzw. am 20. September des Jahres 2117 fällig. Was sich naturgemäß kein Mensch vorstellen kann; allenfalls Jüngste der heute Jungen werden diesen Tag vielleicht noch erleben.

Diese Laufzeit ist ein Extrem. Aber es gibt auch ein paar andere mit einer ziemlich langen. In der Liste der Top 5 befindet sich eine mit einer Fälligkeit in 68,6 Jahren, eine in 43,8, eine mit 28,9 und eine andere mit 26,2 Jahren fällig – was immerhin schon in die Kategorie „vorstellbar“ kommt.

>> dieSubstanz.at zur Politik bekommen Sie auch per Mail. Damit Sie nichts verpassen >> Zum Newsletter

Könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Your email address will not be published.